Gasthof Brunnlechner Veranstaltungen
Kleinkunstbühne

Veranstaltungshinweise

Kleinkunstbühne „Brunnlechner´s Dachboden”


Donnerstag 9. März 2017 - 20.00 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr

Helmut A. Binser

Gschichten und Lieder: „Wie im Himmel”.

© Copyright Nadine-Lorenz

Mit seinem mittlerweile dritten Bühnenprogramm „Wie im Himmel“ geht Helmut A. Binser ab 2016 auf Tour und man darf sich auf viele neue Gschichten und Lieder des gemütlichen Waidlers freuen.
Binser ist ein bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig, sein Bühnenauftritt so lässig und selbstverständlich als hätte er nie etwas anderes gemacht. Mit seinem neuen Programm „Wie im Himmel“ bespielt er ab 2016 spitzbübisch und voller Leidenschaft die Kabarett- und Wirtshausbühnen Bayerns und Österreichs.
Aus dem Kofferraum seines alten Daimler-Benz holt er Gitarre und Ziehharmonika und schon gehts los mit vielen großen und kleinen Anekdoten aus Binsers scheinbar beschaulichem Lebensumfeld. Jetzt Mitte dreissig – die Lausbubenjahre sind gezählt – findet sich der ehemalige Rockmusiker plötzlich zwischen Gartenpflege, Thermomixpartys und verpassten Biotonnenabholterminen wieder. Er erklärt, wie man den Besuch beim Hausarzt gekonnt durch eigene Recherche im Internet und am Stammtisch verhindert, zitiert aus seinem Beziehungsratgeber „Vom Hackstock zum Frauenversteher“ und philosophiert treffend über seinen Lieblingssport Fussball, den er überwiegend liegend vor dem Fernseher ausübt.
Binser ist ein Schlitzohr, ein Künstler zum Anfassen und Gernhaben, der nach dem Konzert nicht selten noch in geselliger Runde – natürlich mit Schnupftabak und einer gemütlichen Halbe Bier – anzutreffen ist. Erfrischend unangepasst purzeln die Pointen und Wortspiele aus seinem Mund und der Zuhörer fühlt sich dabei wie im Himmel, genau so wie der Binser selbst, wenn er auf der Bühne steht.

Homepage Helmut A. Binser

Tickets für die Veranstaltung sind erhältlich bei:
- Vorverkaufsstellen
- Gasthof Brunnlechner
- Abendkasse
- Onlineticket


Samstag 1.April 2017 - 20.00 Uhr - Einlass ab 18.30 Uhr

Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn

Musikkabarett: „Der Name ist Programm”.

© Copyright Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn

Der „Jodelwahnsinn“ präsentiert  ein facettenreiches und spannendes Instrumentarium: Acoustic- & Electric Guitars, Geige, Tuba und diatonische Ziach bringen abenteuerlich extravagante Arrangements mit außergewöhnlichen Sounds zum Klingen. Da werden Instrumente gestreichelt und gequält und bairisches Liedgut gejodelt und gerappt. Die Texte sind mal raffiniert  hintergründig gewürzt, mal melancholisch und doch wieder schonungslos kritisch. Mit viel Humor und Zug, dazwischen aber auch mal mit leiser Poesie, beleuchten die Künstler das Zusammenprallen der modernen digitalen Welt mit Tradition, Gemütlichkeit und der unerschütterlich pragmatischen Einstellung des "bairisch gesunden Menschenverstandes".
 
Jodelwahnsinn-Gründer Otto Göttler und seine Mitstreiterin Petra Amasreiter haben dafür den Allround-Musiker Wolfgang Neumann ins Team berufen.
Er  spielte bei den Meiers, mit Rudi Zapf und den Cubaboarischen und ist in der bayrischen Liedermacherszene seit Jahrzehnten innovativ dabei.
 
Der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn kommt authentisch daher, bairisch-gradraus und anarchisch - kultiges Musikkabarett,  mutterwitzig, aberwitzig, schlitzohrig!

Homepage Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn

Tickets für die Veranstaltung sind erhältlich bei:
- Vorverkaufsstellen
- Gasthof Brunnlechner
- Abendkasse
- Onlineticket


Die Bilder und Texte stammen von den Künstlern oder Agenturen und sind teilweise bearbeitet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ingrid und Johann Brunnlechner


Tel.: 08071 - 92323-0
Fax: 08071 - 92323-30
E-Mail: gasthof-brunnlechner@t-online.de

Gasthof Brunnlechner
Wasserburger Straße 7
83547 Babensham